[home]  [meine Homepages]  [ich]  [gedichte / texte]


 
 

Balkon

 

 

Roter Abend vom Glanz
Der Sonne noch ein Schein,

Ein Strahl Licht, gespiegelt von
Weiten Felsen aus der tiefen Nacht.

Bald auch versinkt die ferne Venus,
Entsteigt die Dunkelheit dem Licht.

Ganz nah nur noch dein DU
Dein zartes Sein der Gegenwart.

Unend-licht dein vertrautes Sein
Im verblassten Dunkel des Tages.
 


 
 

[zurück]
 

[home]  [meine Homepages]  [ich]  [gedichte / texte]



© baraka | bernd schach